i-Kachel im eduPort-Flyout-Menü

In Vorbereitung des Starts des angekündigten Neuigkeiten-Moduls von eduPort, ist bereits die dafür vorgesehene i-Kachel im Flyout-Menü Ihres eduPort-Portals zu sehen. Vor dem Start müssen aber noch einige Probleme behoben werden. Wir werden hier auf der Website den offiziellen Start des Moduls bekanntgeben. Bis dahin bitten wir darum, die i-Kachel lieber noch nicht zu benutzen. Vielen Dank!

Bitte unbedingt schon beachten:
Die Neuigkeiten- Seite, die Sie über die i-Kachel aufrufen können, ist öffentlich sichtbar und zeigt alle Termine, die im öffentlichen Schulkalender von eduPort („Terminplaner“ im Groupware-Modul) enthalten sind (egal ob als öffentlich, vertraulich oder privat klassifiziert).

Achten Sie daher bitte darauf, dass in Ihrem „Terminplaner“ nur Termine, die veröffentlicht werden können und sollen, enthalten sind! Erstellen Sie für interne, nichtöffentliche Termine ggf. einen zusätzlichen  Kalender in eduPort mit eingeschränkten Berechtigungen.

Wenn Sie den Terminplaner bisher bereits für nicht-öffentliche Termine verwendet haben, ist ein Übertragen der Termine vom Terminplaner in einen neuen internen Kalender ganz einfach:

  1. Den Terminplaner mit der rechten Maustaste anklicken, „Kalender exportieren“ auswählen und den Kalender als ics-Datei abspeichern.
  2. Einen neuen Kalender erstellen und diesem einen Namen geben, z.B. „interner Schulkalender“
  3. Den neu erstellten Kalender mit der rechten Maustaste anklicken, „Termine importieren“ wählen, die zuvor exportierte ics-Datei auswählen und die Termine „hochladen“. Fertig!

Ein auf diese Weise neu erstellter Kalender ist nicht öffentlich sichtbar und Sie können die Benutzerrechte für diesen Kalender dezidiert vergeben.

Eine ausführliche Beschreibung aller Funktionen des Neuigkeiten-Moduls finden Sie im Kapitel 4 der aktuellen Version des eduPort-Handbuchs!