Alle Beiträge von Volker Pelz

eduPort-Systemunterstützung am Wochenende

In der „Zeugniszeit“ richten wir zur Sicherheit wieder gemeinsam mit Dataport einen zusätzlichen Bereitschaftsdienst  an den Wochenenden ein, um sicherzustellen, dass bei einer Störung das System in einem überschaubaren Zeitraum wiederhergestellt werden kann.

Die Unterstützung beginnt an diesem Wochenende und geht bis Ende Januar2018. Die genauen Tage sind:

15./16.12.2017
13./14.01.2018
20./21.01.2018
27./28.01.2018

jeweils von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Wir hoffen natürlich dennoch auf störungsfreie Wochenenden!

Ihr eduPort-Team

Dateiübertragungen per WebDAV

Leider werden Ausfälle der eduPort-Dateiablage häufig wohl dadurch verursacht, dass einzelne Nutzer größere Datenmengen  per WebDAV übertragen oder synchronisieren!

Dataport versucht die Ausfallproblematik grundsätzlich zu lösen. Die genaue Ursache wurde bisher aber leider noch nicht gefunden.

Wir möchten daher alle Nutzer nochmals dringend darum bitten, bis auf Weiteres die Übertragung ganzer Ordner und Ordnerstrukturen per WebDAV  zu unterlassen!

 

Beschränkungen bei Windows-Netzlaufwerken

Wenn Sie für Ihre eduPort-Dateiablage ein Netzlaufwerk auf Ihrem Windows-Rechner eingerichtet haben, wie wir es in unseren Anleitungen beschrieben haben, müssen Sie einige Einschränkungen beachten. Diese Einschränkungen sind nicht eduPort-spezifisch. Es handelt sich um Restriktionen von Windows:

  1. Aus Sicherheitsgründen limitiert Windows die Größe einzelner Dateien für den Zugriff über WebDAV auf 50 MB. Diese Beschränkung gilt für Downloads und Uploads. (siehe hier unter der Rubrik „Dateiablage“!)
  2. Dateinamen (genauer gesagt: Dateipfade) dürfen nicht zu lang sein (siehe hier unter der Rubrik „Dateiablage“)
  3. Folgende Sonderzeichen dürfen nicht in Ordner- oder Dateinamen vorkommen:
    • < (less than)
    • > (greater than)
    • : (colon)
    • “ (double quote)
    • / (forward slash)
    • \ (backslash)
    • | (vertical bar or pipe)
    • ? (question mark)
    • * (asterisk)

Die Einschränkungen gelten nicht, wenn Sie die Weboberfläche von eduPort benutzen!

Kontakt zu uns

Wichtiger Hinweis aus gegebenen Anlässen:

Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihren Anliegen immer über die
E-Mailadresse eduport@bsb.hamburg.de unseres Funktionspostfachs, die auch hier auf der Website verlinkt ist!

Schreiben Sie bitte nicht an E-Mailadressen von Admin-Accounts auf Ihrem eduPort-Portal (z.B. pelzvo.bsbadmin@meineschule.hamburg.de).

Diese Accounts dienen ausschließlich dazu, dass wir uns zu Ihrer Unterstützung auf Ihrer Schulinstanz einloggen können. Zu diesen Accounts gehören zwar standardmäßig E-Mailadressen, es ist uns aber nicht möglich, diese abzurufen oder weiterzuleiten. Mails an diese Adressen erreichen uns folglich nicht!

Schulkalender veröffentlichen

Ein häufig nachgefragtes Anwendungsszenario aus Schulen ist die Bereitstellung des (öffentlichen) Schulkalenders auf der Homepage der Schule.

Es gibt in eduPort ein „Neuigkeiten“-Modul, an dessen Bereitstellung wir gerade arbeiten. Über dieses Modul wird es möglich sein, einen sog. „iframe“ des öffentlichen Schulkalenders zu erzeugen, der auf anderen Webseiten (z.B. der Schulhomepage) eingebunden werden kann!

Wir informieren Sie, sobald das Modul zur Verfügung steht!

Kalender- und Adressbucheinbindung auf Apple-Geräten

18.09.2017 Update!

Zu der lang bekannten Problematik mit der CalDAV/CardDAV-Schnittstelle auf Apple-Geräten hat Dataport jetzt einen Apple-Spezialisten hinzugezogen, der sich der Problematik unterstützend annimmt!

Eine  Einbindung der eduPort-Kalender und Adressbücher funktioniert sporadisch, aber leider nicht verlässlich! Hat die Einbindung aber einmal geklappt, bleibt sie erhalten. Wenn die Einbindung also nicht gleich gelingt, ist Geduld und häufigeres Probieren oft erfolgversprechend!